Damenwäsche

Anschmiegsame Texturen und facettenreiche Farben

Bei den Wäsche-Trends 2019 dominieren anschmiegsame Texturen und facettenreiche Farben. Nach wie vor stehen Smaragdgrün und Rubinrot hoch im Kurs, aber auch mitternachtsblaue Nuancen und romantische Pastelltöne. Allover-Blütenmuster, Verzierungen aus durchscheinender Spitze und feine Bändchen perfektionieren den aktuellen Look. Die aktuellen Dessous vom Wäschehaus Arndt bieten trendbewussten Kunden einen Einblick in die neuen Wäschelooks.

Dieses Jahr dürfen BHs leicht unter Tops und Shirts hervorblitzen, allerdings nur, wenn das Wäschestück perfekt auf das Oberteil abgestimmt ist. Zu breite Träger oder stark kontrastierende Farbtöne sind weniger angesagt. Die Oberflächen bestehen aus seidenweichen Stoffen, die sich sanft an die Silhouette schmiegen, ohne einzuengen oder zu drücken. Bustiers, Tangas und leicht transparente Nachtwäsche sind mit feinen Spitzenapplikationen und funkelnden Strasselementen verziert.

Elastische Stretch-Anteile im Mix mit hochwertiger Baumwolle sorgen für erstklassige Passform und ein angenehmes Tragegefühl. Auch der Retro-Style liegt im Dessous-Zirkus weiter im Trend. Höher geschnittene Taillenslips und dehnbare Mieder formen die Figur und passen sich perfekt an die Körperformen an.